Direkt zum Inhalt

Druckguss

Beim Druckguss wird geschmolzenes Metall mit hoher Geschwindigkeit und hohem Druck in eine äußerst präzise hochwertige Stahlform injiziert. Die Füllzeit beträgt 10 bis 50 Millisekunden. Die Angussgeschwindigkeit des Metalls beträgt 20 bis 40 m/s. Der spezifische Druck auf das Metall beträgt bei Zinklegierungen 200 bis 500 bar und bei Aluminiumlegierungen 400 bis 1000 bar. Die Druckgussmaschinen und ihre Peripheriegeräte sind komplett automatisiert und die Prozessparameter werden überwacht und gesteuert.